· 

Woran liegt es, dass unterschiedliche Heiler unterschiedliche Heilerfolge haben?

 

Eine Frage, die ich immer wieder gestellt bekomme und nicht wirklich verbindlich beantworten kann. Ich kann nur aus der Schule, aus der ich komme und dort auch immer wieder bei den Ausbildung helfe, meine Erfahrungen wiedergeben.

 

Gerne vergleiche ich es mit dem Beispiel des Laufen eines Marathons. Im Grundsatz kann der Mensch laufen und auch rennen. Jedoch muss jemand, der einen Marathon laufen will im Regelfall darauf hin trainieren. Die wenigsten laufen ihn aus dem Stand. Sprich, der Marathonläufer trainiert mit bestimmten Lauftechniken seinen Körper, aber auch sein mentales Durchhaltevermögen mit den für ihn geeigneten Methoden.  Manche stellen sogar ihre Ernährung um, damit auch hier die optimalen Voraussetzungen geschaffen werden, dass das Ziel – der Marathonlauf – eintreten kann. Die einen schaffen den Marathon, andere bleiben beim 10 km -Lauf oder beim Halbmarathon stehen, ohne jemals ihr ursprünglich gesetztes Ziel erreicht zu haben. Das heißt jedoch nicht, dass sie durch Fortführung und ggf. Umstellung ihres Trainingsplanes nicht doch einen Marathon laufen könnten…

 

Recht ähnlich ist es beim Geistigen Heilen. Es mag Ausnahmeerscheinungen geben, die „aus dem Stand“ unglaublich tolle Erfolge erzielen. Die meisten werden jedoch ihre „Heilermuskeln“ trainieren müssen, damit sich die Erfolge einstellen. Eigentlich ganz logisch.

 

Wir haben an unserer Schule viele Schüler, die vorher an anderen Heilerschulen gerlernt haben. Interessant ist, dass diese nach Beendigung der fast zweijährigen, berufsbegleitenden Ausbildung an unserer Schule, einen ganz klaren Unterschied zwischen ihren bisherigen Techniken und den neuen energetischen Werkzeugen wahrnehmen.

 

Ob das jetzt besser oder schlechter ist, entscheidet letztlich alleine der Klient. Denn der trifft eine Entscheidung für oder gegen die Fähigkeiten des Heilers, egal mit welcher Methode dieser arbeitet.

 

Eine kleine Anekdote: ich habe zwei Berufskolleginnen auf der Rückfahrt im Zug von einem gemeinsamen Seminar kennengelernt. Diese beiden und noch eine Kollegin und ich haben uns getroffen und unsere drei Methoden durch praktische Anwendung verglichen. Hier haben wir klare Unterschiede feststellen können. Das trifft auch auf eine weitere, befreundete Kollegin zu, die ihre Ausbildung in einer mir nun vierten bekannten Methode absolviert hat.

 

Ich habe da nicht nur eine Vermutung, sondern eine Meinung dazu, die aber sicherlich nicht als Beweis dient. Aber die erzähle ich Ihnen erst, wenn Sie sich meine Erklärungen über die theoretischen Grundlagen des Geistigen Heilens durchgelesen haben. Diese erscheinen regelmäßig und fortlaufend auf meinem Blog in der Rubrik Yoga. Denn Geistiges Heilen ist für mich Yoga in seiner reinsten und feinsten Form. Der Yoga, mit seinem an sich recht sachlichen und logischen System, berücksichtigt alle Gründe und Umstände jedes einzelnen Menschen, die darüber entscheiden, ob eine Heilsitzung erfolgreich ist. Und dann ist da noch der Verstand, der freie Wille jedes einzelnen. Auch der spielt eine Rolle, je nach dem, wie frei er denn ist...

 

Aber letztlich, letztlich ist es die Gnade, die Heilung bewirkt.

 

 

Na dann... raus aus der Komfortzone - rein in die Freiheit!

Herzliche Grüße

Nikola Knecht

 

Übrigens... die eine Kollegin darf ich nun bei ihrer Ausbildung an meiner Schule begleiten... :-)

 

Adresse Räumlichkeiten: Schlossermauer 33, 86150 Augsburg

 

 

Weder stelle ich Diagnosen, noch gebe ich Heilversprechen oder erstelle Therapievorschläge.

Meine Begleitung ersetzt keinen Besuch oder eine Behandlung bei Angehörigen der Schulmedizin.

Die hier veröffentlichten Texte spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung und Erfahrung der Autorin wieder.

Texte und Bilder: Alle Rechte liegen bei Nikola Knecht, Schwibbogenplatz 2e, 86153 Augsburg

 

Nikola Knecht, Schwibbogenplatz 2e, 86153 Augsburg, Deutschland

Telefon: +49 171 75 075 90, Email: nikolaknecht@posteo.de

Finanzamt Augsburg Stadt, Steuer-ID Nr. 853 024 167 39

 Fotos Internetseite von Fotografin Katharina Gessner www.katharinamariagessner.de

 

Einzelne Bilder sind von Fotografin Ordhidea Briegel, Orhdeal Image Magazin www.orhideal-image.com

Dies ist bei jedem dieser Bild gesondert erwähnt. Rechte an diesen Bild hat San Esprit Ltd, Annette Müller, Schnaitseestr. 8, 83119 Frabertsham